Verkäufe T-Shirt Business Januar 22

Der Januar ist traditionell einer der schlechtesten Monate im T-Shirt Business. Der Konsumrausch ist zu Weihnachten vollends befriedigt worden und die Rücksendungen von ungeliebten Weihnachtsgeschenken drücken auf die Gewinne. Warum ich dennoch mit meinen Verkaufszahlen im T-Shirt Business im Monat Januar zufrieden war, erfährst du in diesem Beitrag.

Ziel Januar 2022

Ziele sollten greifbar und klar definiert sein. Darum eine kurze Begriffserklärung. Die für mich relevante Zielgröße ist der Profit. Ich berechne ihn wie folgt: Umsätze – Werbekosten. Das ist betriebswirtschaftlich gesehen nicht ganz korrekt. Ich habe natürlich noch weitere Kosten. Diese sind jedoch nicht notwendig um das Ergebnis zu erzielen. Das sind für mich eher Reinvestitionen. Mein Ziel für den Monat Januar lag hier bei 20.033,45€. Seltsame Zahl oder? Sind genau 10.000€ mehr als im Vorjahr. Mein Ziel sind 120.000€ mehr zu verdienen als noch im Jahr 2021, sprich 10.000€ pro Monat mehr. Da wir das Business zusammen betreiben (meine Partnerin und ich) bedeutet dies 5.000€ pro Monat mehr Gewinn für jeden von uns.

Zahlen Januar 2021

Im Januar 2021 hatten wir 16.594 Verkäufe auf Amazon und einen Profit in Höhe von 10.033,45€. Unsere Sales verhalten sich meist synchron mit dem Traffic auf Amazon. Direkt zu Beginn des Jahres sind die Besucher auf Amazon eher sehr verhalten und nehmen dann langsam aber doch spürbar zu. Dazu kommen die ersten Verkäufe für den Valentinstag im Februar. So war der Tag mit den wenigsten Verkäufen der 1. Januar mit 357. Der beste Tag des Monats war der 31. Januar mit 744 Verkäufen. Der Profit pro Sale ist durch die Masse der Returns natürlich deutlich reduziert. 

Verkäufe Januar 2022

Nach dem bombastischen Weihnachtsgeschäft im T-Shirt Business sind die Verkäufe natürlich ordentlich zurück gekommen. Auch die Returnquote war mit 8,3% deutlich höher als sie normalerweise bei uns ist. Langfristig pendelt unsere Returnquote zwischen 4 und 5%. Die Verkäufe waren mit 28.261 allerdings bombastisch. Der schlechteste Tag war ebenso wie 2021 der 1. Januar. Der beste Tag war allerdings der 24. Januar. Geschuldet ist dies einer etwas größeren Bestellung: 

Von 16.594 auf 28.261 Verkäufe entspricht einem Wachstum von ziemlich genau 70%. Das ist prozentual betrachtet das niedrigste Wachstum, welches ich im YOY Vergleich je hatte. Allerdings bedeutet es auch 11.667 Verkäufe mehr innerhalb von einem Jahr. Das ist einer der höchsten Werte, den ich je hatte. Das prozentuale Wachstum nimmt aufgrund der großen Zahlen ab. 

Profit Januar 2022

Die Verkäufe haben mich definitiv positiv überrascht. Der Profit war trotz der hohen Returnquote ebenfalls solide. Nach Abzug der Werbekosten verbleiben 22.334,11€. Im Jahresvergleich haben wir hier einen Anstieg in Höhe von 12.301,11€ oder 122,61%.

Fazit Januar 2022

Ich bin überaus positiv überrascht von den Merch by Amazon Zahlen. Viele neue T-Shirts, welche im Dezember so richtig angefangen haben sich zu verkaufen, verkaufen sich auch weiterhin sehr gut. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir einige neue Bestseller etablieren konnten. Die Kirsche auf der Sahnetorte war natürlich die große Bestellung. 861$ mit einer Bestellung zu verdienen, ist schon ziemlich genial. Gerade weil es ein Produkt war, welches Amazon von sich aus hochgeladen hat. 

Ausblick Februar 2022

Im Februar lassen traditionell die Returns deutlich nach und die eventbezogenen T-Shirts verkaufen sich viel besser. Der Valentinstag fällt in den Februar und die Verkäufe zum Saint Patricks Day beginnen auch bereits. Normalerweise sind die ersten acht, neun Tage sehr gut, dann kommt eine kleine Durststrecke und ab dem 20. geht es wieder bergauf. Ich würde mich freuen, wenn wir die Zahlen aus dem Monat Januar wieder erreichen würden. Über 20.000€ Profit wäre bombastisch! 

Wie lief dein Januar? Hast du dir dein Wachstum YOY mal ausgerechnet? 

Bei denen mit einem *Stern gekennzeichneten Links und den Bannern handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf bzw. Abschluss eines Depots oder Kontos über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau der gleiche wie bei einem Direktkauf. Du hast durch die Benutzung des Links keine Nachteile, unterstützt aber meinen Blog.

Alle Artikel auf homooeconomicus.com sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar (§ 85 WpHG). Sie dienen lediglich der allgemeinen und unverbindlichen Information. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Betreibers statt. Es wird keine Empfehlung für eine bestimmte Anlagestrategie abgegeben. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Investitionsentscheidungen sollten niemals nur auf Basis von Informationsangeboten dieser Seite getroffen werden. Der Autor übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen.

Transparenzhinweis, Haftungsausschluss und Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Die veröffentlichten Artikel, Analysen, Daten, Tools und Prognosen sind mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und erstellt. Die Quellen wurden als als vertrauenswürdig erachtet. Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann aber die Richtigkeit der angegebenen Daten nicht garantieren. Eine Garantie, Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen kann nicht übernommen werden.

Eine Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird nicht übernommen. Soweit es rechtlich möglich ist, sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.

Sollten Sie sich die auf dieser Seite angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln Sie eigenverantwortlich auf eigenes Risiko. Bitte beachten Sie, dass Wertpapiere grundsätzlich mit Risiko verbunden sind und im Wert schwanken können. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Die Dividende eines Unternehmens ist nicht garantiert, kann gekürzt oder ganz gestrichen werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top