Finanzen

Weil deine Finanzen dir gehören!

FAQs

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema Finanzen

Warum sollte ich mich mit Finanzen beschäftigen?

Es gibt unzählige Gründe warum du dich intensiver mit dem Thema Finanzen und Geld beschäftigen solltest. Die häufigsten Motive sind: Vermögensaufbau; Drohende Altersarmut trotz gesetzlicher Rente; Zusätzliches Einkommen; Arbeitsstunden reduzieren oder womöglich irgendwann komplett von den Erträgen des eigenen Vermögens leben zu können; Aufbau eines passiven Einkommens.
  

Artikel Lesen
Ich habe kein Geld über. Wie soll ich da investieren?

1) Ermittle deine monatlichen Ausgaben. Führe ein Haushaltsbuch, egal ob digital oder klassisch.
2) Teile dir das monatlich zur Verfügung stehende Geld mittels verschiedener Budgets auf.
3) Übernimm die Kontrolle. Halte dich an dein Budget. Streiche unnötige Ausgaben.
4) Bring deine Finanzen in Ordnung. Nutze keinen Dispo-Kredit, zahle deine Schulden ab.
5) Investiere zu Beginn des Monats. Starte mit einem monatlichen Sparplan. Auch kleine Summen zählen.

Kann ich mein Geld verlieren? Welche Rendite ist langfristig möglich?

Bevor du investierst solltest du dir einen Notgroschen anlegen. Dieses Geld ist für Notfälle.
Investitionen an der Börse sollten langfristig getätigt werden. Investiere nur Geld, welches du nicht für Notfälle benötigst. Unter Schwankungen steigen Aktienkurse langfristig. Diese Schwankungen müssen ertragen werden. Breit gestreute Aktienportfolios erzielen im Schnitt eine Rendite von 5-7% pro Jahr. Mit steigender Anlagedauer sinkt die Wahrscheinlichkeit an der Börse Verluste zu erzielen.

Kann das nicht einfach ein Bankberater für mich machen?

Bankberater sind oft Verkäufer. Leider möchten viele das bestmögliche Ergebnis für ihren Arbeitgeber erzielen. Darum werden dir teure Fonds verkauft. Bei der Geldanlage in breit gestreuten Aktienportfolios über beispielsweise ETFs werden keine hohen Gebühren fällig, welche du an die Bank zahlen musst.
Die laufenden Gebühren von ETFs belaufen sich oft auf weniger als 0,2% p.a.
Die gesparten Gebühren im Vergleich zu teuren Fonds der Hausbank können langfristig einen erheblichen Unterschied machen.
Darum nimm die Verantwortung für deine Finanzen in deine eigenen Hände. Es lohnt sich und es ist einfacher als du denkst. Versprochen.

Interesse geweckt?

Starte hier

Homo Oeconomicus
Bei denen mit einem *Stern gekennzeichneten Links und den Bannern handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf bzw. Abschluss eines Depots oder Kontos über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau der gleiche wie bei einem Direktkauf. Du hast durch die Benutzung des Links keine Nachteile, unterstützt aber meinen Blog.
© 2022 Nixschuftenisangesagt Ltd
Umsetzung durch Pascal Weichert