Verkäufe T-Shirt Business Februar 22

Verkäufe T-Shirt Business Februar 22

Der zweite Monat der nachweihnachtlichen Winterdepression ist vorbei und er war voller Überraschungen. Unser großes Ziel war es die Zahlen vom Januar zu halten und wieder über 20.000€ Profit zu erzielen. Das Ergebnis wird dich sicherlich überraschen.

Ziele Februar 2022

Traditionell ist der Februar für uns ein eher schlechter Monat. Man hat 3 Tage weniger als noch im Januar, T-Shirts sind in vielen Regionen der USA (unser primärer Absatzmarkt) noch nicht das tägliche Kleidungsstück der Wahl und dazu kommt ein enormer Rückgang der Verkäufe nach dem Valentinstag. 

Begriffserklärung

Die für mich messbare Zielgröße ist der Profit. Ich berechne ihn wie folgt: Umsätze – Werbekosten. Das ist betriebswirtschaftlich gesehen nicht korrekt. Ich habe noch weitere Kosten. Diese sind jedoch nicht zwingend notwendig um das Ergebnis zu erzielen. Diese verbuche ich intern als Investitionen.

Februar Ziel

Um das Jahresziel von 120.000€ zusätzlichen Profits zu erreichen, müssen wir jeden Monat im Schnitt 10.000€ mehr Profit erzielen als noch im Vorjahresmonat. Da der Profit im Februar 2021 bei ~10.000€ lag, ist die Rechnung einfach. Ziel für den Februar 2022: 20.000€ Gewinn oder prozentual betrachtet eine Verdopplung. 

Zahlen Februar 2021

Im Februar 2021 hatten wir auf Merch by Amazon 19.512 Verkäufe und einen Profit von 10.661€. Aufgrund des erhöhten Traffic vor dem Valentinstag haben wir in diesem Zeitraum sehr gute Verkäufe und danach herrscht Ebbe. So war der 9. Februar 2021 der beste Tag des Monats mit 882 Verkäufen. Dies war der letzte Tag an dem in den USA noch bis zum Valentinstag geliefert werden konnte. Die Grafik zeigt unsere täglichen Verkäufe.

Verkäufe Februar 2022

Die Verkäufe im Monat Januar waren bereits deutlich besser als ich es erhofft hatte. Der Februar hat jedoch meine Erwartungen regelrecht pulverisiert. Die Returnquote war leider mit 7,2% weiterhin deutlich erhöht. Die Verkäufe sind auf 34.269 gestiegen. Dabei ist dies insbesondere auf drei verschiedene Shirts zurückzuführen. Zwei „Winnershirts“ zum Valentinstag und ein „Winnershirt“ zum St. Patricks Day. Diese drei Shirts haben teilweise über 100 Verkäufe am Tag erzielt. Aber auch in der breiten Masse haben sich viele neue Shirts das erste Mal verkauft. Ich bin sehr positiv überrascht. Der beste Tag des Monats war der 7. Februar mit 1515 Verkäufen.

Unsere Verkäufe sind von 19.512 auf 34.269 angestiegen. Ein Plus von 14.757 Verkäufen oder 75%. Das ist sowohl prozentual als auch in totalen Zahlen besser als der Monat Januar. Darüber hinaus sind 14.757 Verkäufe das höchste Wachstum was wir jemals in einem 12 Monatszeitraum hatten. Prozentual ist das Wachstum allerdings das zweitschlechteste Ergebnis aller Zeiten, nach Januar 2022.

Profit Februar 2022

Nachdem unsere Sales bereits einen heftigen Sprung erlebt haben, ist der Profit nochmal auf einem anderen Level. Trotz der nach wie vor deutlich erhöhten Returnquote, ist nach Abzug der Werbekosten ein Profit von 31.260,49€ entstanden. Im Jahresvergleich sprechen wir über ein Wachstum von über 20.000€ oder fast 200%.

Fazit Februar 2022

Der Monat Februar hat einfach alle Erwartungen, die ich hatte, übertroffen. In meiner Jahresprognose habe ich auf solche Zahlen in den Sommermonaten gehofft. Wenn wir über 30.000€ Profit in den Monaten Juli/August hätten, wäre ich vollkommen zufrieden. Aber im Februar? Das ist irre. Allerdings muss ich hier auf die „Winnershirts“ zurückkommen. Ich habe versucht zu überschlagen: Ich nehme an, dass wir knapp 8.500€ mit den drei Shirts reinen Profit hatten. Aber hey, selbst ohne diese Winner, hätten wir ein Wachstum von über 100% gehabt und unser Ziel von 10.000€ mehr Profit pro Monat erreicht. Also Fazit: ein bombastischer Monat für uns.

Ausblick März 2022

Der März hat bereits begonnen und trotz einiger guter Shirts haben wir einen Rückgang der Verkäufe, sowie des Profits von über 25% im Vergleich zum Februar. Ich gehe davon aus, dass wir aufgrund der erhöhten Verkäufe um den Valentinstag im laufenden Monat eine noch höhere Returnquote haben werden, welche auf den Profit drückt. Nach meiner Planung für 2022 müssen wir auf einen Profit von etwas über 28.000€ kommen. Betrachte ich jedoch die Zahlen der ersten sechs Tage sind wir meilenweit davon entfernt. Ich hoffe jedoch, dass der März in der zweiten Monatshälfte deutlich besser wird. Der Jahresvergleich ist durch die Stimulus Schecks im vergangenen Jahr jedoch mit Vorsicht zu genießen. Nichtsdestotrotz bleibt das Ziel bestehen: über 28.000€ Profit sollen es werden.

Wie lief dein Februar? Hast du deine Ziele erreicht? 

Amazon enttäuscht – Verkäufe T-Shirt Business April 22

Amazon enttäuscht – Verkäufe T-Shirt Business April 22 Der April ist der erste Monat in diesem Jahr in dem wir unsere Ziele nicht erreicht haben. Die ersten Risse waren bereits im März zu sehen, im April zeigen sie sich nun deutlich in unseren Zahlen. Aber fangen wir am Anfang an… Ziele April 2022 Der April

Read More »

Bei denen mit einem *Stern gekennzeichneten Links und den Bannern handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf bzw. Abschluss eines Depots oder Kontos über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau der gleiche wie bei einem Direktkauf. Du hast durch die Benutzung des Links keine Nachteile, unterstützt aber meinen Blog.

Alle Artikel auf homooeconomicus.com sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar (§ 85 WpHG). Sie dienen lediglich der allgemeinen und unverbindlichen Information. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Betreibers statt. Es wird keine Empfehlung für eine bestimmte Anlagestrategie abgegeben. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Investitionsentscheidungen sollten niemals nur auf Basis von Informationsangeboten dieser Seite getroffen werden. Der Autor übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen.

Transparenzhinweis, Haftungsausschluss und Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Die veröffentlichten Artikel, Analysen, Daten, Tools und Prognosen sind mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und erstellt. Die Quellen wurden als als vertrauenswürdig erachtet. Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann aber die Richtigkeit der angegebenen Daten nicht garantieren. Eine Garantie, Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen kann nicht übernommen werden.

Eine Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird nicht übernommen. Soweit es rechtlich möglich ist, sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.

Sollten Sie sich die auf dieser Seite angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln Sie eigenverantwortlich auf eigenes Risiko. Bitte beachten Sie, dass Wertpapiere grundsätzlich mit Risiko verbunden sind und im Wert schwanken können. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Die Dividende eines Unternehmens ist nicht garantiert, kann gekürzt oder ganz gestrichen werden.

2 Kommentare zu „Verkäufe T-Shirt Business Februar 22“

  1. Hallo Aaron, das sind echt respektable Profite! Euer Vorteil ist auch, das ihr keine Festen Angestellten einsetzt (nehme ich an, oder?), sondern Freelancer, die Kostentechnisch leichter abbaubar wären.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top