12.539€ investiert - Depotupdate August 2022

12.539€ investiert – Depotupdate August 2022

12.539€ investiert – Depotupdate August 2022

Nach einem fulminanten Monat Juli ist im August wieder etwas Ruhe eingekehrt. Aber natürlich habe ich weiter „stur und stetig“ Aktien gekauft.

Alle meine Depots im interaktiven Überblick

Ab sofort sind alle vier Depots von mir öffentlich einsehbar. Du kannst auf DivvyDiary meine Depots jederzeit in Echtzeit verfolgen:

  1. *Gesamtdepot
  2. *Hauptdepot
  3. *0815 Dividendenstrategiedepot
  4. *Sparplanoffensive 2021
  5. *Sparplanoffensive 2020

Wenn du dein Depot ebenfalls über DivvyDiary tracken möchtest und das idealerweise mit wenigen Minuten Aufwand im Monat erreichen willst, dann kann ich dir dieses Video von mir sehr ans Herz legen.

0815 Dividendenstrategiedepot

Meine Sparpläne im Wert von 270€ habe ich im Monat August wie gewohnt ausgeführt. Investiert habe ich pro Wert 27€. Die Positionen sind die folgenden:

  1. Apple
  2. Microsoft
  3. Starbucks
  4. Nike
  5. McDonalds
  6. Johnson & Johnson
  7. P&G
  8. Altria
  9. Mastercard
  10. Broadcom
Performance

Nachdem das Depot im Monat Juli um sage und schreibe 10,9% nach oben geschossen ist, war der Monat August mit -2,2% doch wieder ein eher typischer Börsenmonat. Der Wert mit dem größten Kursplus war die Altria Group mit 4,68%. Die Position mit den größten Kursverlusten war Microsoft mit -5,31%.

Trotz Neuinvestitionen im Wert von 270€ ist der Depotwert von Ende Juli 23.372€ auf 23.066€ gesunken.

Dividenden

Ausschüttungen gab es im Wert von 32,62€. Das ist im Jahresvergleich ein Anstieg von ca. 9€. Ausgeschüttet haben Apple (5,34€), AT&T (2,05€), Mastercard (1,49€), P&G (13,13€) und Starbucks (10,61€).

Sparplanoffensive

Auch habe ich wie jeden Monat meine Sparpläne bei dem Projekt der Sparplanoffensive ausgeführt. Ich habe im August 500€ in folgende Werte investiert: 

  • 280€ FTSE Dev. World ETF
  • 120€ FTSE Emerging Markets ETF
  • 25€ Danaher Corp.
  • 25€ Apple
  • 25€ LVMH
  • 25€ Mastercard
Dividenden & Performance

Ausgeschüttet haben in diesem Monat Apple (0,66€) und Mastercard (0,55€). Die Performance war mit -1,5% ziemlich genau die Rendite des breiten Aktienmarktes. Der Depotwert ist von 8.725,68€ auf 9.083,81€ gestiegen.

Hauptdepot

Auch in meinem Hauptdepot habe ich meine regulären Sparpläne ausgeführt. Die Summe von 1.730€ teilt sich auf folgende Werte auf:

  • 150€ Rio Tinto
  • 180€ ASML
  • 150€ Danaher
  • 150€ Dominos Pizza
  • 100€ Canadian National Railway
  • 100€ JPMorgan
  • 150€ Stryker
  • 150€ Texas Instruments
  • 200€ LVMH
  • 200€ S&P600 ETF
  • 200€ Nasdaq100 ETF
2.000€ pro Woche

Zu den Sparplänen kommt die 2.000€ pro Woche Challenge. Mein Ziel ist es jede Woche für  2.000€ Aktien zu kaufen. In den Kalenderwochen 31 bis 35 habe ich folgende Werte gekauft:

Über meine Investitionen berichte ich regelmäßig auf meinem Instagram Kanal.

Weitere Käufe

Ich habe das Ziel langfristig den ETF Anteil in meinem Depot weiter auszubauen. Aus diesem Grund versuche ich regelmäßig noch ETF Anteile zu erwerben. Leider war dies im Monat August für mich nicht möglich. Es gab keinerlei weitere Aktienkäufe im Monat August.

Depotwert

Der Depotwert ist auf 351.401€ gestiegen. Im Monatsvergleich ein Anstieg um knapp 6.000€. Vor einem Jahr jedoch stand das Depot noch bei 202.041€. 

Dividenden

Die Ausschüttungen sind wie in den anderen Depots auch eher verhalten gewesen (zumindest im Vergleich zum Depotwert). Die Ausschüttungen belaufen sich auf 363,29€. Die größten Zahler waren: 

  1. BAT mit 193,13€
  2. Texas Instruments mit 60,91€
  3. Starbucks mit 52,82€

Noch vor einem Jahr lag die Summe der Ausschüttungen bei 91,30€. Die Gründe für den starken Anstieg sind insbesondere beim Aufstocken der BAT Position und dem Neukauf von Starbucks zu finden.

Sparplanoffensive 2020

Im Depot der Sparplanoffensive 2020 gab es neben den regulären Dividenden von AbbVie (5,10€), BAT (6,74€) und Texas Instruments (2,95€) eine Sonderdividende von Public Storage im Wert von 20,10€. Das Depot bespare ich seit 21 Monaten nicht mehr, sondern kassiere nur noch Dividenden.

Performance

Die Performance war mit -1,4% vergleichbar mit den anderen Depots. YTD (Year To Date) ist das Depot nun nur noch 0,2% im Plus.

Gewinner und Verlierer

Die Aktien mit den prozentual höchsten Kursgewinnen waren LTC Properties (13,60%), Walt Disney (9,07%) und Gilead Sciences (6,53%). 
Die Verliererseite wird angeführt von ASML (-12,35%), gefolgt von 3M (-11,30%) und AbbVie (7,85%). 

Zusammenfassung

12.539,45€ konnte ich im Monat August investieren. Mein Ziel für das Jahr 2022 waren 100.000€. Dieses Ziel habe ich bereits im Juli erreicht. Ich hoffe, dass die Erlöse in meinem Business noch lange auf diesem Niveau bleiben, damit ich weiterhin 10.000€ und mehr pro Monat investieren kann.

Nach fast 30.000€ Kursgewinnen im Monat Juli, musste ich im August 5.969,45€ Kursverluste hinnehmen. Mein in Aktien investiertes Vermögen ist von 381.372€ auf 387.942€ gestiegen. Ein Plus von 6.570€. 

Bei den Dividenden gab es einen ordentlichen Sprung nach oben. Habe ich im August 2021 noch 127€ Dividende erhalten, sind die Ausschüttungen auf 432,01€ im vergangenen Monat gestiegen. Ein Anstieg um 305,01€.

Wie jeden Monat wird auch dieses Depotupdate zeitnah auf meinem YouTube Kanal zu finden sein. In diesem Sinne: 

enjoy capitalism.

Bei denen mit einem *Stern gekennzeichneten Links und den Bannern handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf bzw. Abschluss eines Depots oder Kontos über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau der gleiche wie bei einem Direktkauf. Du hast durch die Benutzung des Links keine Nachteile, unterstützt aber meinen Blog.

Alle Artikel auf homooeconomicus.com sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar (§ 85 WpHG). Sie dienen lediglich der allgemeinen und unverbindlichen Information. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Betreibers statt. Es wird keine Empfehlung für eine bestimmte Anlagestrategie abgegeben. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Investitionsentscheidungen sollten niemals nur auf Basis von Informationsangeboten dieser Seite getroffen werden. Der Autor übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen.

Transparenzhinweis, Haftungsausschluss und Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Die veröffentlichten Artikel, Analysen, Daten, Tools und Prognosen sind mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und erstellt. Die Quellen wurden als als vertrauenswürdig erachtet. Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann aber die Richtigkeit der angegebenen Daten nicht garantieren. Eine Garantie, Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen kann nicht übernommen werden.

Eine Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird nicht übernommen. Soweit es rechtlich möglich ist, sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.

Sollten Sie sich die auf dieser Seite angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln Sie eigenverantwortlich auf eigenes Risiko. Bitte beachten Sie, dass Wertpapiere grundsätzlich mit Risiko verbunden sind und im Wert schwanken können. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Die Dividende eines Unternehmens ist nicht garantiert, kann gekürzt oder ganz gestrichen werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top