aktuelle Sparpläne

Ich bin ein großer Freund von Sparplänen. Von Zeit zu Zeit nehme ich jedoch Veränderungen vor. Den aktuellen Stand meiner Sparpläne siehst du in diesem Beitrag (Sept. 2021).

0815 Dividendenstrategiedepot

Gestartet bin ich im August 2017 mit diesem Depot. Einfach zu verstehende Geschäftsmodelle, Güter des Alltags, Dividendenwerte, komplett 0815. Ein Depot mit dem man auch in Krisenzeiten gut schlafen kann.

10 ausgewählte Unternehmen, jeweils mit 25€ pro Monat besparen. Inzwischen ist die größte Position (Apple) über 3000€ groß. Verrückt was aus einem 25€ Sparplan alles werden kann. Über die letzten 4 Jahre hat sich die Zusammensetzung der Sparpläne immer mal wieder leicht verändert. Den aktuellen Stand siehst du im folgenden Bild:

Die Werte: Altria, P&G, J&J, McDonalds, Apple, Microsoft und Starbucks sind bereits seit August 2017 im Sparplan. Damit haben sich 7 von 10 Werten über die letzten 4 Jahre nicht verändert. 

Die letzte Veränderung betrifft auch nicht die Unternehmen, sondern den Betrag, welcher monatlich in jede Aktie investiert wird. Von ursprünglich 25€ auf jetzt 27€ pro Monat pro Aktie. Ich bin mit diesem *Depot gestartet mit der Aussage: ich investiere 250€ pro Monat in 0815 Dividendenwerte. Wieso auf einmal also 270€ (10×27€)? Die Unternehmen haben alle gemein, dass sie eine Dividende ausschütten und das nicht jährlich, sondern quartalsweise. Die Dividenden beliefen sich in den letzten Quartalen auf 58,99€ (Q1); 78,38€ (Q2); 62,75€ (Q3). Pro Quartal wird es in Zukunft also höchstwahrscheinlich über 60€ geben. Teilen wir diese Betrag auf die einzelnen Monate auf, kommen wir auf einen zusätzlichen Betrag in Höhe von 20€. Diese Dividenden werden ab sofort reinvestiert. Meine Einzahlungen belaufen sich weiterhin auf 250€ pro Monat, es kommen aber die Dividenden in Höhe von 20€ hinzu und so ergibt sich ein neuer monatlicher Investitionsbetrag von 270€. 

Sparplanoffensive

Im Rahmen der Sparplanoffensive investiere ich jeden Monat 500€ in eine Core Satellit Strategie. Den aktuellen Stand siehst du im folgenden Bild:

Der Depotbestand beläuft sich auf aktuell 4129€. Die Sparpläne haben sich seit Beginn der Sparplanoffensive 2021 nicht verändert. 80% (400€) wird in den Core investiert und 20% (100€) in die Satelliten. Der Core setzt sich aus dem FTSE Dev. World ETF und dem FTSE Emerging Markets ETF aus dem Hause Vanguard zusammen. Die Satelliten sind die 4 Einzelaktien: Apple, Danaher, LVMH und Mastercard. Die Sparpläne laufen Monat für Monat weiter.

Hauptdepot

In meinem großen Hauptdepot führe ich aktuell Sparpläne für 8 verschiedene Unternehmen aus. In Summe investiere ich in diese Unternehmen 1.150€/Monat. 6/8 Sparplänen führe ich bei der *Consorsbank aus. 

Seit September 2021 bespare ich auch die Unternehmen Dominos Pizza und Rio Tinto. Leider sind diese beiden Unternehmen bei der Consorsbank nicht besparbar, weshalb ich sie bei der *Comdirect bespare.

Die Unternehmen Stryker und ASML bespare ich ebenfalls erst seit September 2021. Die 4 anderen Positionen bespare ich schon das eine oder andere Jahr. Dies erkennt man gut an dem aktuellen Bestand. So habe ich beispielsweise Danaher im Januar 2020 in den Sparplan aufgenommen. JPMorgan Chase bereits im September 2020.

Zusammenfassung

In Summe investiere ich aktuell 1920€ pro Monat in verschiedene Aktien/ETFs. Pro Jahr sind das 23.040€. Gemessen an meinem gesamten in Aktien investiertem Vermögen (228.375€) entspricht dies ziemlich genau 10%. Ein Video zur aktuellen Version meiner Sparpläne ist auch auf meinem YouTube Channel zu finden.

Bei denen mit einem *Stern gekennzeichneten Links und den Bannern handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf bzw. Abschluss eines Depots oder Kontos über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau der gleiche wie bei einem Direktkauf. Du hast durch die Benutzung des Links keine Nachteile, unterstützt aber meinen Blog.

Alle Artikel auf homooeconomicus.com sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar (§ 85 WpHG). Sie dienen lediglich der allgemeinen und unverbindlichen Information. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Betreibers statt. Es wird keine Empfehlung für eine bestimmte Anlagestrategie abgegeben. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Investitionsentscheidungen sollten niemals nur auf Basis von Informationsangeboten dieser Seite getroffen werden. Der Autor übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen.

Transparenzhinweis, Haftungsausschluss und Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Die veröffentlichten Artikel, Analysen, Daten, Tools und Prognosen sind mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und erstellt. Die Quellen wurden als als vertrauenswürdig erachtet. Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann aber die Richtigkeit der angegebenen Daten nicht garantieren. Eine Garantie, Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen kann nicht übernommen werden.

Eine Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird nicht übernommen. Soweit es rechtlich möglich ist, sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.

Sollten Sie sich die auf dieser Seite angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln Sie eigenverantwortlich auf eigenes Risiko. Bitte beachten Sie, dass Wertpapiere grundsätzlich mit Risiko verbunden sind und im Wert schwanken können. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Die Dividende eines Unternehmens ist nicht garantiert, kann gekürzt oder ganz gestrichen werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top